Le rôle des cosmétiques naturels à base de chanvre dans l'industrie française - HerBeevor

Die Rolle natürlicher Kosmetika auf Hanfbasis in der französischen Industrie

Egal, ob Sie ein leidenschaftlicher Naturschützer, ein Fan von Bio-Kosmetik oder einfach nur neugierig sind, wie eine einst umstrittene Pflanze nun ihren Weg in die französische Industrie findet, dieser Artikel ist genau das Richtige für Sie. Von der Herkunft des Hanfs bis zu den französischen Vorschriften, einschließlich seiner kosmetischen Vorteile und seiner Vermarktung – diese Informationen werden die skeptischsten Köpfe aufklären und die Überzeugung derjenigen stärken, die bereits überzeugt sind. Machen Sie sich also bereit, das ungeahnte Potenzial von Hanf in unserer nationalen Industrie zu entdecken!

Herkunft von Hanf

Ah, Hanf! Diese Pflanze mit tausend und einer Tugend hat sich in der französischen Kosmetikindustrie einen festen Platz erobert. Man könnte meinen, dass die Verwendung erst seit Kurzem erfolgt, aber denken Sie noch einmal darüber nach! Hanf wird seit Tausenden von Jahren wegen seiner starken Fasern angebaut, die zur Herstellung von Seilen und Textilien verwendet werden. Aber zurück zu unseren Sahnetöpfen. In den 1970er Jahren gelangte Hanf aufgrund seines Reichtums an essentiellen Fettsäuren und Antioxidantien in die Kosmetikszene. Ein wahrer Liebescocktail für unsere Haut! Und dann, eines Tages, hatte jemand die Idee Eindrucksvoll (oder völlig verrückt) zu extrahieren CBD - Sie kennen diesen nicht psychoaktiven Bestandteil von Cannabis - um ihn in natürliche Kosmetikprodukte auf Hanfbasis zu integrieren . Seitdem haben wir dieses kleine grüne Wunder überall gefunden: Feuchtigkeitscremes, Anti-Aging-Seren, beruhigende Balsame ... Eine echte französische Erfolgsgeschichte, die beweist, dass wir es können trendig und gleichzeitig den Traditionen der Vorfahren treu bleiben.

Natürliche kosmetische Vorteile

Feuchtigkeitsspendende Kräfte, die einen Kaktus blass machen

Es scheint, dass Hanf, diese vielseitige Pflanze, beschlossen hat, die Wüste anzugreifen ... zumindest die, die auf Ihrer Haut herrscht. Naturkosmetik auf Hanfbasis hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung außergewöhnlich . Wofür ? Hier sind einige Gründe:

  • Sie beinhalten essentiellen Fettsäuren .
  • Sie fördern die Wassereinlagerungen in der Epidermis.
  • Sie stärken die Hautbarriere.
  • Sie vermitteln ein Gefühl von sofortiger Komfort .

Entzündungshemmend: Hanf wirkt besser als Aspirin!

Hanf ist nicht nur ein ausgezeichneter Verbündeter gegen trockene Haut, sondern erweist sich auch als hervorragendes entzündungshemmendes Mittel. Eine 2019 im Journal of Cosmetic Dermatology veröffentlichte Studie unterstreicht die beeindruckenden Fähigkeiten natürlicher Kosmetika auf Hanfbasis zur Reduzierung von Hautentzündungen. Und das ist nicht alles ! Diese Produkte tragen auch dazu bei, die Hautbarriere zu verbessern und schützen so unsere Haut wie ein echter Pflanzenpanzer.

Eine Frau steht vor einem Spiegel, auf dem Rand des Waschbeckens steht ein Topf mit Cannabiscreme. - Das Foto ist realistisch mit schönen Farben.

Legalität und französische Regulierung

Ach, Frankreich! Land des Weins, des Baguettes und... des Hanfs? Nun ja, meine lieben Freunde. Die schöne Nation setzt auf Naturkosmetik Hanf mit einer Leidenschaft, die einen gallischen Hahn zum Erröten bringen könnte.

Es muss gesagt werden, dass die französische Regierung nicht gerade für ihren Sinn für Humor bekannt ist Vorschriften . Allerdings konnten sie im konkreten Fall eine gewisse Flexibilität an den Tag legen. Solange der THC-Gehalt (die Substanz, die Rauchern ihr glückseliges kleines Lächeln schenkt) unter 0,3 % bleibt, ist in der besten aller möglichen Welten alles in Ordnung.

Das bedeutet, dass Sie das Öl aus den Samen oder den Fasern frei verwenden können, um alle Arten von Schönheitselixieren zuzubereiten, ohne einen spontanen Angriff französischer Spezialeinheiten auf Ihr Badezimmer befürchten zu müssen.

Also ja ! Es lebe Frankreich und es lebe seine Hanfkosmetik! Ein Land, in dem Sie schick und umweltfreundlich sein können, ohne sich zu viele Gedanken über die drakonischen Drogengesetze machen zu müssen ... Solange Sie diesen berühmten Grenzwert von 0,3 % natürlich nicht überschreiten.

Herstellung und Marketing

CBD-Extraktion: ein zarter Tanz

Haben Sie schon einmal versucht, mit bloßen Händen den Saft aus einer Orange zu pressen? Das ist ein bisschen so, wie wir Cannabidiol ( CBD ) für unsere Naturkosmetik auf Hanfbasis extrahieren. Allerdings geht es hier nicht um das bloße Auspressen von Orangen, sondern vielmehr um Gehen Sie vorsichtig mit dieser grünen und duftenden Pflanze um, um das grüne Gold zu gewinnen . Eine kleine Anspielung auf Cannabichromen (CBC), es ist ein weiterer Bestandteil von Hanf, der ebenfalls seine eigenen Extraktionsprozesse hat.

Herstellung von Kosmetika: Die Magie geschieht

Sobald unser wertvolles CBD extrahiert wurde, ist es Zeit, mit der nächsten Phase fortzufahren: der Umwandlung dieser goldenen Flüssigkeit in kosmetische Produkte. Stellen Sie sich eine Armee kleiner grüner Elfen vor, die Tag und Nacht daran arbeiten, Ihre Feuchtigkeitscremes, ätherischen Öle und andere Lippenbalsame herzustellen. Ein komplexer Prozess, bei dem Wissenschaft und Natur in einem harmonischen Walzer zusammentreffen.

Vertrieb auf dem französischen Markt: grüne Eroberung

Und los geht's! Unsere Produkte sind bereit für die Markteinführung auf dem französischen Markt! Aber Vorsicht, sie kommen nicht diskret wie ein schüchterner Gast zu einem geselligen Abend... Nein! Sie treten wie Rockstars ins Rampenlicht! Ihre Mission? Um französische Verbraucher bekannt zu machen Sie profitieren von den ungeahnten Vorteilen von Hanf und verleihen Ihrer Schönheitsroutine gleichzeitig einen „grünen“ Touch täglich.

Zukunft in der französischen Industrie

Die Zukunft der Naturkosmetik auf Hanfbasis in der französischen Industrie sieht so strahlend aus wie der Teint eines Hollywoodstars nach einer Kaviar-Gesichtsbehandlung. Stellen Sie sich eine Armee feuchtigkeitsspendender, Anti-Aging- und beruhigender Produkte vor, die in den Regalen von Apotheken und Supermärkten landen. Hanf ist bereit, Frankreich mit seinem rustikalen Charme und seinen verlockenden Versprechen zu erobern.

  • Gesichtscremes, die Falten wie von Zauberhand verschwinden lassen.
  • Körperöle, die Ihre Haut weich machen wie das eines Babys.
  • Lippencremes die Ihnen ein Lächeln schenken, das einer Zahnpasta-Werbung würdig wäre.
  • Und sogar Shampoos, die voluminöses und glänzendes Haar versprechen, ohne dass Sie zum Friseur gehen müssen.

Ohne zu vergessen, dass diese Wunder in Frankreich mit Liebe zubereitet werden! Und wenn wir noch einen kleinen Hauch Cannabinoide hinzufügen – ja, diese kleinen Moleküle mit viel gepriesenen medizinischen Eigenschaften erhalten wir einen explosiven Cocktail, der unsere tägliche Schönheitsroutine revolutionieren wird .

Zurück zum Blog

CBD-Produkte, die unsere Leser begeistern!

1 von 25