Le CBD issu du chanvre indien dans les soins cosmétiques naturels - HerBeevor

CBD aus indischem Hanf in der Naturkosmetikpflege

Liebhaber natürlicher Schönheit, Bio-Enthusiasten und neugierig auf neue Kosmetiktrends, hier ist ein Thema, das Ihr Interesse wecken könnte. Wer hätte gedacht, dass indischer Hanf der Schlüssel zu strahlender Haut sein könnte? Erfahren Sie, wie die CBD-Extraktion die kosmetische Pflege revolutionieren kann und warum dieser Markt boomt.

Indischer Hanf

DER Indischer Hanf , diese mystische und vielseitige Pflanze, ist aus der Welt der Naturkosmetikprodukte nicht mehr wegzudenken. Man konnte fast die Pflanzen hören Hanf lachen Sie diskret und denken Sie an all diejenigen, die ihre Tugenden lange ignoriert haben. Die magische Zutat hier ist Cannabidiol ( CBD ) , gewonnen aus dem guten alten indischen Hanf. Laut einer 2014 im Journal of Clinical Investigation veröffentlichten Studie kann dieses kleine Wunder bei topischer Anwendung Hautentzündungen und die Symptome bestimmter dermatologischer Erkrankungen lindern. Es ist, als würde die Haut jedes Mal „Danke“ sagen, wenn sie eine Dosis davon erhält CBD . -Auf Wiedersehen unschöne Rötungen! - Tschüss hartnäckige Entzündungen! - Schluss mit unerträglichen Irritationen! - Und vor allem... Hallo strahlender Teint! Aber täuschen Sie sich nicht: CBD ist nicht nur ein Superheld für die Haut. DER Das Einsatzspektrum von Hanf in CBD-Produkten geht weit über die Hautpflege hinaus . Von Balsamen zur Linderung von Muskelschmerzen bis hin zu entspannenden ätherischen Ölen scheint diese Pflanze mehr als einen Trick im Ärmel zu haben! Also ja, wir können sagen, dass die Kosmetikwelt dem Bescheidenen, aber Mächtigen viel zu verdanken hat Indischer Hanf - oder sollten wir Super-Hanf sagen?

Kosmetische Vorteile

Ein Foto mit einer Hand, die eine Flasche CBD-Creme hält, umgeben von indischen Hanfblättern, im minimalistischen Stil.

Ah, indischer Hanf! Diese Pflanze, die schon lange mit fragwürdigen und illegalen Praktiken in Verbindung gebracht wird, entpuppt sich als wahre Goldgrube für die Naturkosmetikpflege. Seine Starkomponente, die CBD (Cannabidiol) sorgt in der Welt der Schönheit für Aufsehen.

CBD aus indischem Hanf hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften bemerkenswert. Es ist daher besonders wirksam bei der Beruhigung empfindlicher oder gereizter Haut. Durch die wohltuende Wirkung von CBD verschwinden die Rötungen wie von Zauberhand.

Darüber hinaus trägt auch dieses kleine Wunder der Natur dazu bei regulieren die Talgproduktion . Keine peinlichen Momente mehr, in denen Ihr Gesicht mitten in der Nacht wie ein Leuchtfeuer leuchtet!

Es scheint, dass CBD auch für die allgemeine Gesundheit unserer Haut von Vorteil ist. Es wird sogar gemunkelt, dass es bei der Bekämpfung bestimmter schwerwiegender Hautprobleme helfen könnte ... Aber sei still! Es ist immer noch ein gut gehütetes Geheimnis unserer indischen Freunde.

CBD-Extraktion

Traditionelle Methoden

Stellen Sie sich eine Gruppe von Menschen in Indien vor, gekleidet in farbenfrohe Saris, die voller Hingabe Hanfpflanzen mahlen. Dies ist das malerische Bild traditioneller CBD-Extraktionsmethoden. Der Prozess ist einfach: Die Pflanzen werden von Hand geerntet, in der Sonne getrocknet und gepresst, um den kostbaren goldenen Nektar zu gewinnen CBD . Eine uralte Technik, die sich seit Jahrhunderten bewährt hat.

Moderne Technologien

Kommen wir nun zu modernen Technologien – weniger romantisch, aber effektiver! Vorbei sind die Zeiten, in denen unsere Vorfahren schwitzen mussten, um an ein paar Tropfen flüssiges Gold zu kommen. Heute dank der überkritische CO2-Technologie (eines Science-Fiction-Films würdig), aus dem wir etwas extrahieren können 99 % reines CBD . Und das ist noch nicht alles: Diese Methode ermöglicht auch die Gewinnung von Cannabichromen (CBC), einem weiteren nicht psychoaktiven Bestandteil von Cannabis mit potenziell positiven Eigenschaften. Zwischen uralten Traditionen und technologischen Innovationen gibt es tausend Möglichkeiten, dieses kleine Naturwunder zu gewinnen CBD aus indischem Hanf ... Hoffentlich geht es so weiter!

Anwendung in der Naturpflege

Es scheint, dass die CBD aus indischem Hanf erweist sich laut einer aktuellen Studie von Forbes (2020) als wertvoller Verbündeter für die natürliche Kosmetikpflege. Tatsächlich ist bekannt, dass es reduziert wird Rötungen und Hautreizungen , was es zur idealen Wahl für empfindliche Haut macht.

  • Verabschieden Sie sich von fahler Haut und begrüßen Sie einen natürlichen Glanz!
  • Die Rötung? Eine schlechte Erinnerung.
  • Irritationen haben im Gesicht keinen Platz mehr.
  • Ihre empfindliche Haut atmet dank CBD.
  • Das Geheimnis schöner Haut? Natürlich indischer Hanf!

Ein Foto mit einer Hand, die eine Flasche CBD-Kosmetikcreme hält, umgeben von indischen Hanfblättern.

Und anders als man meinen könnte, bleibt die französische Industrie bei diesem Trend nicht zurück. DER Natürliche Kosmetika auf Hanfbasis haben bereits begonnen, die in Frankreich hergestellten Schönheitsabteilungen zu erobern . Wir können also sagen, dass sich die Welt mittlerweile um CBD aus indischem Hanf dreht.

Regulierung und Markt

In der Welt der Kosmetik ist die CBD aus indischem Hanf ist wie ein Neuling an einem geselligen Abend. Alle reden darüber, manche lieben es und andere sind skeptisch. Die Vorschriften rund um dieses kleine Naturwunder bleiben in bestimmten Regionen vage und schaffen so einen Nährboden für Gerüchte und Mythen.

Auf der internationalen Bühne erleben wir eine echte Gesetzgebungstanz um das CBD . Einige Länder rollen den roten Teppich aus, während andere ihnen die Tür vor der Nase zuschlagen. Es ist eine Art „Wer wird Millionär“-Kosmetikversion, bei der jedes Land sein eigenes Spiel spielt.

Was den Markt für Produkte betrifft, die Folgendes enthalten: CBD aus indischem Hanf ... es ist, als würde man Winnie the Pooh einen Topf Honig vorsetzen! Spektakuläres Wachstum mit Prognosen, die jeden Anleger schwindelig machen würden.

Zurück zum Blog

CBD-Produkte, die unsere Leser begeistern!

1 von 25